KOMET SWAN C/2006 M4

Logo Kometen.info

IMPRESSUM     EMAIL-KONTAKT
© Kometen.info 2006 - 2007

GESCHICHTE DES KOMETEN SWAN C/2006 M4

Der Komet C/2006 M4 wurde Ende Juni auf Bildern der SWAN-Kamera, die auf dem Satelliten SOHO stationiert ist, entdeckt; der Fund wurde in den folgenden Tagen von mehreren erdgebundenen Beobachtern bestätigt. Bahnberechnungen ergaben eine hyperbolische Bahn, d.h. dass dieser Himmelskörper offenbar aus dem interstellaren Raum kommt und kein Mitglied des Sonnensystems ist. Ab Mitte Juli stand der Komet nahe der Sonne am Taghimmel, konnte aber mit Hilfe von SOHO weiter beobachtet werden. Ende September tauchte er am Abendhimmel auf und erreichte im Laufe des Oktobers zunehmend größere Höhen über dem Horizont. Mit einer Helligkeit von etwa 6.0 mag - etwas mehr als erwartet - wurde er zu einem leichten Feldstecherobjekt. Fast täglich wurden jetzt eindrucksvolle Bilder des Kometen veröffentlicht.

Am Abend des 24.10.2006 gingen auf einigen Mailinglisten Meldungen ein, dass Komet SWAN deutlich an Leuchtkraft zugenommen habe. Im Laufe der Nacht wurde von verschiedenen Beobachtern bestätigt, dass die Helligkeit sprunghaft um rund 2 Größenklassen auf etwa 4.3 mag gestiegen war. Bei einer Horizonthöhe von mehr als 30 Grad nach Ende der Dämmerung war der Komet am dunklen Standorten problemlos mit dem bloßen Auge sichtbar. In der folgenden Nacht ging die Helligkeit etwas zurück, zugleich nahm aber die sichtbare Schweiflänge deutlich zu. Bis zum 29.10.2006 war die Helligkeit um etwa eine Größenklasse auf ca. 5.3 mag abgesunken, eine Woche später lag sie noch bei etwa 6.0 mag.
Nach dem 10.11.2006 bemerkten verschiedene Beobachter eine längliche Form der Koma; Fotos großer Teleskope bestätigten dann, dass Komet SWAN offenbar eine Kernteilung erlitten hatte, die die Ursache für den Helligkeitsausbruch am 24.10.2006 gewesen sein dürfte.
Parallel mit der weiteren Helligkeitsabnahme zur 7. Größenklasse hin ließ auch das Interesse der Beobachter an diesem Kometen, der sich nun im Sternbild Adler befand, mehr und mehr nach.

Mehr zur Geschichte von Komet SWAN bei Gary W. Kronk (Englisch).

FOTOS ZUR ENTWICKLUNG DES KOMETEN

Mike Holloway: 22.12.06

Mike Holloway: 07.12.06

Gianluca Masi: 23.11.06

Mike Holloway: 22.11.06

Mike Holloway: 21.11.06

Mike Holloway: 20.11.06

Mike Holloway: 19.11.06

Mike Holloway: 18.11.06

Mike Holloway: 17.11.06

Mike Androsch: 15.11.06

Mike Holloway: 12.11.06

Rafael Ferrando: 11.11.06

Konrad Horn: 10.11.06

Norbert Mrozek: 09.11.06

Konrad Horn: 08.11.06

Konrad Horn: 07.11.06

Konrad Horn: 06.11.06

Ramón Naves: 05.11.06

Mike Holloway: 04.11.06

Danilo Pivato: 03.11.06

Danilo Pivato: 02.11.06

Vittorio Amadori: 01.11.06

Gianluca Masi: 31.10.06

Danilo Pivato: 30.10.06

Mike Holloway: 29.10.06

Rafael Ferrando: 28.10.06

Michael Jäger & Gerald Rhemann: 27.10.06

Michael Jäger & Gerald Rhemann: 26.10.06

Michael Jäger & Gerald Rhemann: 25.10.06

Fabrizio Montanucci: 24.10.06

Mike Holloway: 23.10.06

Konrad Horn: 22.10.06

Mike Holloway: 21.10.06

David Bender: 20.10.06

Konrad Horn: 18.10.06

Thorsten Boeckel: 17.10.06

Norbert Mrozek: 16.10.06

Norbert Mrozek: 15.10.06

M.P. Mobberley: 13.10.06

Michael Jäger & Gerald Rhemann: 12.10.06

Richard Miles: 11.10.06

Michael Jäger & Gerald Rhemann: 10.10.06

Konrad Horn: 09.10.06

Norbert Mrozek: 08.10.06

M.P. Mobberley: 07.10.06

Michael Jäger: 06.10.06

Simone Bolzoni: 05.10.06

M.P. Mobberley: 02.10.06

M.P. Mobberley: 01.10.06

Michael Jäger: 30.09.06

Michael Jäger: 28.09.06

Michael Jäger & Gerald Rhemann: 24.09.06

Michael Jäger & Gerald Rhemann: 22.09.06

Michael Jäger & Gerald Rhemann: 21.09.06

John Drummond: 22.07.06

IAU: C/2006 M4 (SWAN)

Astro!nfo: Helligkeitsausbruch von Komet SWAN

Cometas_Obs: C/2006 M4 SWAN

FG Kometen: Auswertungen aktueller Kometen - C/2006 M4 (SWAN)

Michael Hahn: C/2006 M4 SWAN

Gary W. Kronk: C/2006 M4 (SWAN)

Burkhard Leitner: C/2006 M4 (SWAN)

Observatorio Montcabrer: C/2006 M4 (SWAN)

Skytonight.com: Comet SWAN Brightens Up!

Space.com: Wow! Striking Green Comet Suddenly Visible in Evening Sky

Spaceweather.com: Comet Swan - Photo Gallery

Sezione Comete UAI: Cometa C/2006 M4 (SWAN)

Wolfgang Vollmann: C/2006 M4 (SWAN)

WAA: C/2006 M4 (SWAN)

Seiichi Yoshida: C/2006 M4 (SWAN)

LITERATUR ZU KOMET SWAN (C/2006 M4)

Literaturangaben zu diesem Kometen werden noch hinzugefügt werden.